ROHRVERSCHRAUBUNGEN

Die Rohrverschraubungen gehören zu den weitesten verbreiteten und etablierten Verschraubungs-systemen weltweit. Sie gelten als universeller Standard für Fluidentechnik-Anwendungen in Märkten, in denen primär das metrische System zur Anwendung kommt, also Europa, Asien, Afrika und Südamerika.Doch auch in Märkten, die traditionell das zöllige System anwenden oder über lange Jahre angewendet haben, zum Beispiel Australien oder Nordamerika, gewinnen Schneidringverschraubungen aufgrund der fortschreitenden Metrifizierung und den firmeninternen Vorgaben zahlreicher international operierender Maschinenbauer stetig an Bedeutung.

Hauptvorteile von Rohrverschraubungen

  • Einfache Montage mit nur zwei Maulschlüsseln ohne teures Werkzeug oder den Einsatz von Fremdenergie
  • Erhältlich in der Extra-Leichten (LL) und der Leichten(L) und der Schweren (S) Baureihe
  • Für alle Rohre mit den gängigen Wandstärken und Rohr-Außendurchmessern zwischen 4 und 42 mm
  • Druckbeständigkeit und Leckagesicherheit bis 800 bar
  • Optimierte Innenkonturen ermöglichen Volumenströme mit möglichst niedrigen Durchflusswiderständen
  • Kompakte Bauweise im Vergleich mit anderen Verbindungssystemen - Ideal für Anwendungen mit eingeschränktem Bauräumen
  • Visuelle Überprüfung des Montageergebnisses durch den Monteur vor Ort durch sichtbaren Materialaufwurf vor der Stirnfläche des Schneiderings möglich
  • Nahezu unlimitierte Optionen hinsichtlich der Adaption mit andreren Verbindungssystemen

Zink-Nickel Oberfläche

  • Hochwertiger Korrosionsschutz, vielfach höher als Zink
  • Schichtdicke gesamt: 8 - 12 μm
  • Nickel-Anteil in der Zink-Nickel-Basisschicht: 12 - 16%
  • Montageverhalten: gut bis sehr gut, Reibbeiwerte unverändert gegenüber reiner Zinkbeschichtung
  • Umweltverträglichkeit: entspricht EU-Altauto-Richtlinie Nr. 2000/53/EG
  • Überlackierbarkeit: generell möglich mit handelsüblichen Lacken und Korrosionsschutzanstrichen, wenn keine Schmierstoffe für die Gewindegängigkeit verwendet werden. Lackierversuche werden empfohlen
  • Farbgebung: metallisch grau - matt bis bläulich irisierend, wertige Optik Medienbeständigkeit: beständig gegenüber allen gängigen Hydraulikmedien
Unser Partner:

Typ FI-GE
Gerade Einschraubverschraubung

Typ FI-LE
L Einschraub- verschraubung

Kontaktieren Sie uns unter der Nr. +49 (0) 7642 94 57 0 oder per E-Mail